Herzlich Willkommen bei KiCO – Jugendcoaching –


Pubertät ist Wachstum im Innen und Außen

Du wirst uns zustimmen:
Wir als Eltern möchten stets das Beste für unsere heranwachsenden Kinder. Wir möchten, dass sie in dieser Gesellschaft ankommen und in ihr bestehen können.

Auf dem Weg zu diesem Ziel scheint aber vielfach irgendetwas schief zu laufen. Es funktioniert nicht so, wie wir es uns vorstellen. Vielmehr scheint es ein ungeheuer kraftraubender Prozess zu sein – für beide Seiten. Eltern und Kinder. Und offenbar geht es sehr vielen anderen Eltern ähnlich.

Kennst Du das auch… ?

… das Du Dich als ständig ermahnend, nörgelnd, schimpfend wahrnimmst?

… ständig um das Einhalten von Regeln kämpfst? 

… das Gefühl, selbst garnicht mehr zur Ruhe zu kommen, weil ohne Dich scheinbar nichts “rund” läuft?

… die Sorge, Dein Kind lernt keine Eigenverantwortung – weil Du es nicht schaffst sie ihm zu vermitteln?

Warum ist das so? Warum geht das nicht einfacher?

Das haben wir uns als Eltern auch sehr oft gefragt. Ebenso als Lehrer, als die wir unzählige Gespräche über die gängigsten Konfliktthemen mit Eltern und Kindern geführt haben. Genauso waren unsere Coachingausbildungen stets davon motiviert, eine Antwort auf diese Frage zu finden. 

Heute sind wir überzeugt, dass es 4 Faktoren braucht, um die Eltern-Kind Beziehung nachhaltig zu stärken.

Das WISSEN um Pubertät: Was genau passiert dabei im Gehirn der Kinder und Eltern?
Das LÖSEN emotionaler Trigger, die in sekundenschnelle zu Streit führen und Verhaltensänderungen zu einer Sisyphosaufgabe machen
Das REFLEKTIEREN der eigenen Lebensumstände und Wünsche, die vielfach im Alltagsgeschehen nicht mehr wahrgenommen werden und auf Kosten der Selbstfürsorge gehen
Das TRAINIEREN gesunder, zielführender Denkgewohnheiten, um nachhaltig Veränderung – hin zu mehr Balance und Ausgeglichenheit – zu erwirken

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, nehme gerne Kontakt zu uns auf. In einem Gespräch können wir gemeinsam erörtern, ob ein Coaching zu Euren Bedürfnissen passt.